Anna-Sophie Fritz

comédienne

Dickhäuter von Tina Müller bei den Salzburger Festspielen

Eigentlich sollte ich seit 30.03 in Salzburg das Theaterstück "Dickhäuter" von Tina Müller in der Regie von Andreas Steudtner proben, für die Sparte "Jung und jede*r" bei den Salzbugrer Festspielen. Ein toller Text und ein Projekt, das mir sehr am Herzen gelegen ist und von dem ich hoffe, dass es nächstes Jahr zustande kommen kann. Aufgechoben ist nicht aufgehoben - in der Zwischenzeit: Gesund bleiben!

Anna-Sophie Fritz

comédienne

close Anna-Sophie Fritz
Profession comédienne
Année de naissance 1989, Wien
Nationalité autrichienne
Land Berlin
Résidence principale Berlin
Bâle, Berlin, Bonn, Bregenz, Brême, Brunswick, Dresde, Erlangen, Gelsenkirchen, Graz, Hambourg, Innsbruck, Karlsruhe, Kiel, Leipzig, Salzbourg, Washington DC, Zurich
Apparence ethnique européenne-caucasienne
Couleur des cheveux blond foncé
Longueur des cheveux courts
Couleur des yeux bleu-vert
Physique athlétique-sportive
Taille 175 cm
Poids 64 kg
Confection 38
Langue (s)
anglais - langue maternelle
français - langue maternelle
espagnol - notions
Dialectes/accents
AT - viennois (dialecte maternel)
Registre
alto
Instrument de musique
guitare acoustique - notions
piano - notions
Sport
patinage - bon
patinage artistique - notions
ski - bon
snow-board - bon
yoga - bon
Dance
Danses standard - notions
close Anna-Sophie Fritz

Formation

Okt 2014 - Jun 2018 University Of Fine Arts Berlin, Szenisches Schreiben; Universität für Angewandte Kunst Wien: Sprachkunst
Jul 2011 - Aug 2011 New York Film Academy - School of Film and Acting
Mar 2009 - Jun 2013 Universität Mozarteum Salzburg

Prixes

2018 1. Platz Freisprung Festival MV für "MAKEOVER" von TokToy
2015 3 Platz beim Track 5ŽKurzhörspielwettbewerb von Ö1
2015 Publikumspreis beim Newcomer Wettbewerb Theater Drachengasse "Für immer Peter Pan!
2012 Ensemblepreis beim Treffen deutschsprachiger Schauspielstudierender in Wien

Film

2019
Warte warte nur ein Weilchen
RP, [SPFM], R: Susi Duhme
2017
Kaugummizigaretten
SR, Court-métrage, R: Marie Luise Lehner
2016
Die Liebenden der Donaustadtbrücke
RP, [ASBG], R: Clara Obkircher

Théâtre

2020
Salzburger Festspiele
Dickhäuter, mehrere, R: Andreas Steudtner
2019 - 2020
Staatstheater Kassel
Intervention, Frans, Anfang 30, R: Schirin Khodadadian
2019
HfS Ernst Busch
kassandra. [ohn]macht des sehens-, Agamemnon, Paris, weitere, R: Friederike Förster
2019
TfN Hildesheim Format Nachtbar)
Tantrum Park, Performerin/ Autorin, R: Magdalena Suss, Paula Keller, Anna-Sophie Fritz
2019
Werk X - Petersplatz
Wasted, Charlotte, R: Magdalena Suss
2018 - 2019
BAT
Makeover, Schwan, R: Friederike Förster
2017
BAT
Die Ermordung des Kaisers Elagabal, Arianne, Drogenhändlerin, R: Lara Tacke
2016 - 2017
Spektakel Raum für Kultur
Ztalk, Barbara Halperin, R: Einhorn Produktionen
2016
Kultur.Sommer.Semmering
Tot, Frau, R: Otto Brusatti
2016
Schaubühne Graz
beziehungsweise, Spielerin, R: Christian Müller
2015
Theater Drachengasse
ALB, Alice, R: Einhorn Produktionen
2015
Spektakel Wien
Green Storm, Ms. Sharp, R: Benedict Endler
2015
Theater Drachengasse
Abendsand, Spielerin, R: Milena Michalek
2014 - 2015
Theater Drachengasse
Your Customized Lovestory, AnnPhie, R: Einhorn Produktionen
2013 - 2014
Hessisches Staatstheater Wiesbaden
Ein Sommernachtstraum, Helena, R: Manfred Beilharz
2013
Städtisches Theater Chemnitz
Liliom, Marie, R: Marc Lunghuß
2013
Städtisches Theater Chemnitz
Woyzeck, Margreth, R: Enrico Lübbe
2013
Städtisches Theater Chemnitz
Tanzen!, Sandra, R: Alexandra Wilke
2012 - 2013
Städtisches Theater Chemnitz
Die Dreigroschenoper, Betty, R: Philip Tiedemann
2012 - 2013
Städtisches Theater Chemnitz
Illustrate Illyria! (as ihr wollt), Olivia, R: Yves Hinrichs
2012
Städtisches Theater Chemnitz
Drei Haselnüsse für Aschenbrödel, Taube, R: Uli Jäckle
2012
Theater im KunstQuartier/ Schloßtheater Schönbrunn
Unschuld, Frau Habersatt, R: Schirin Khodadadian
2012
Theater im KunstQuartier/ Maxim Gorki Theater Berl
Kunst oder Dreck, Spielerin, R: Susanne Truckenbrodt
2011
Salzburger Landestheater
Jugend ohne Gott, Nelly, R: Carl-Philip von Maldeghem
2011
Theater im KunstQuartier
Die Orestie des Aischylos, Chorfrau/ Athene, R: Volker Lösch
2010
Salzburger Festspiele
Ein Sommernachtstraum, Helena, R: Matthias Kniesbeck

Speaker

2016
Random Dudette 2
Eigenproduktion
2015
Random Dudette
Eigenproduktion

Autre projets

2019
Festival for Poetry and Politics - 10 years Sprachkunst
Szenische Lesung, Universität für Angewandte Kunst Wien
2014 - 2018
Peacecamp/ Show4Peace
Theaterregie, Verein zur Förderung politischer Mündigkeit 4Peace
2017
Publication "Kaleidoskop" Lietraturzeitschrift Manuskripte
Selbstständigkeit, manuskripte - Zeitschrift für Literatur
2017
Publication "Briefe an Sarah Kern" literatur magazine "Kolik"
Selbstständigkeit, Kolik - Zeitschrift für Literatur
2016
4+1 Festival Young Authors
Szenische Lesung, Schauspiel Leipzig
2015 - 2016
Random Dudette
Hörspiel, Eigenproduktion
2016
EntArte Facetten Revue
Szenische Lesung, EntArteOpera
2016
U11
Szenische Lesung, Universität der Künste Berlin
2016
Aus der Bahn
Performance, AlSo
2015
Heritage
Szenische Lesung, Atelier Schaumbad
2014
Theater der Peinlichkeit
Performance, Freischwimmer Festival
2014
Fordlandia
Performance, The Hinterland
2013
Gib mir Zucker
Musikproduktion, Zachov
Schauspielervideos