Bettina Kenter

comédienne, comédienne voix, comédienne voix off

CORONAKRISE

CORONA: Fünf Millionen Selbstständige, zwei Millionen Soloselbstständige in Deutschland, darunter viele aus dem künstlerischen Bereich, sind durch die Corona-Krise in ihrer Existenz bedroht. Viele von ihnen wissen nicht einmal mehr, wie sie die nächste Miete noch zahlen sollen. Wie schnell Freie/Selbstständige selbst in krisenfreien Zeiten in Not geraten können, schildert Bettina Kenter-Götte eindrücklich in ihrem Buch "Heart's Fear - Hartz IV - Geschichten von Armut und Ausgrenzung" (Verlag Neuer Weg, 2018). Der Armutsgau bei "Freien", vor dem die Autorin schon seit Langem warnt, wird nun durch die Coronakrise Realität. Das, was sie als Singlemutter, als Künstlerin während einer Branchenflaute und als Kranke erlebt hat und in ihrem literarischen Zeugenbericht eindrücklich schildert, wird nun bald Millionen treffen. Nach Abschaffung der "Arbeitslosenhilfe" bleibt den "Freien" nur noch Hartz IV. Doch das ist keine Alternative. Hartz IV ist die Schreckenskammer der Gesellschaft; hier wurden 15 Jahre lang Millionen von Menschen durch die mittelalterliche Hungerstrafe namens "Sanktion" verfassungswidrig behandelt (BVerfG 2019) und des Überlebensminimums beraubt. Kenter-Götte setzt sich schon seit Jahren für die Enttabuisierung der Armut bei Freischaffenden ein. Von 2018 bis zur Coronakrise war sie auf Lesereise mit ihrem Buch - bei weit über 50 Veranstaltungen, u.a. im Bundestag Berlin 2019; auch auf der Berlinale 2020 war sie zu Gast. Auf der Buchmesse 2018 sagte sie: "Wir brauchen auch ein #metoo der von Armut Geschändeten, damit klar wird, wie viele wie schwer betroffen sind." Seit der Coronakrise gilt für alle Freien: Wir können uns die Tabuisierung der Armut nicht mehr leisten! "Das Schweigen ist ein Luxus, den wir uns nicht mehr leisten können." (Roberto Saviano)

Synchronprofil und Armut bei Schauspielenden

Synchronprofil: Mein Synchronprofil wird nicht mehr upgedatet. Wer das Synchronrollenprofil der letzten Jahre sehen möchte, bitte gucken bei https://www.synchronkartei.de/sprecher/1435/2 ------------------------------------------------------------------------ Armut bei Schauspielenden: Laut der MaLiSa-Studie von Kollegin Maria Furtwängler können ganze 2 % der Schauspieler (und vor allem der Schauspielerinnen) dauerhaft von diesem schönen Beruf leben. 98 % von uns sind also mangels Anspruchs auf Arbeitslosengeld von Hartz IV bedroht, zumindest zeitweise. Seit Abschaffung der Arbeitslosenhilfe bleibt in berufstypischen Lücken, in Lebens- /Berufskrisen oder für alleinerziehende Schauspielerinnen oft nur der Gang zum Jobcenter. Obwohl das BVerfG hohe Kürzungen und Komplettstreichungen des Existenzminimums im November 2019 als verfassungswidrig verboten hat, bleibt die Bedrohung durch "Sanktionen" für viele KollegInnen bestehen. Hartz Iv bedroht Schauspielende in ihrer Existenz! Hartz IV ist ein Armuts- und Ausgrenzungsgesetz und muss abgeschafft werden!

Bettina Kenter

comédienne, comédienne voix, comédienne voix off

close Bettina Kenter

Strong characters, comic,tragic,eccentric, non-conventional.

Voice-dubbing, Talking book, Voiceover

Author: Stories for children, talking books etc

Profession comédienne, comédienne voix, comédienne voix off
Nationalité allemande
Land Bavière
Résidence principale Munich
Amsterdam, Berlin, Lucerne, Mayence, Milan, Strasbourg, Stuttgart
Apparence ethnique européenne-caucasienne
Couleur des cheveux brun
Longueur des cheveux mi-longs
Couleur des yeux bleu
Physique svelte
Taille 163 cm
Poids 48 kg
Confection 36
Langue (s)
allemand - langue maternelle
anglais - courant
italien - courant
français - bon
russe - notions
Chant
A cappella - bon
Chanson - bon
Chœur - bon
Classique - bon
Yodel - notions
Comédie musicale - notions
Registre
mezzo-soprano
Instrument de musique
flûte à bec - bon
piano - bon
didgeridoo - notions
guitare acoustique - notions
Sport
Ski de fond - bon
alpinisme - bon
aérobic - bon
patinage - bon
ping-pong - bon
yoga - bon
équitation - bon
Dance
Disco - bon
Danse latino-américaine - bon
Danses standard - bon
Danse classique - notions
Danse du ventre / orientale - notions
Pantomime - notions
Samba - notions
Als Yogalehrerin auf einem Kreuzfahrtschiff, als Singlemutter Armentafelkundin. Ausbildung in Kosmetik/mediz.Massage; beste Kenntnisse der mediz. Nomenklatur. Eigene Lieder im SF I, als freie Autorin, mehrf. prämiert. Seit 2011 setze ich mich für die Enttabuisierung der Armut ein, v.a. bei freien Bühnen- und Medienschaffenden.
Auf meinem mäandernden Lebensweg habe ich extrem unterschiedliche Erfahrungen gesammelt u eine große Bandbreite von Fähigkeiten erworben. Die stelle ich gern zur Verfügung. An der Verbreitung eines unkritisch präsentierten antiquierten Frauenbildes bin ich nicht interessiert.
Regieassistenz bei Giorgio Strehler in Mailand.
Fernsehserie mit Peter Weir in Australien
Gastspiel am Teatro Avenida, Maputo/Mosambik (Förderer Henning Mankell).

Sendeanstalten und Sender wie unter TÄTIGKEITEN angegeben.

Buchveröffentlichung:AUF ROSEN GEBETTET? GESCHICHTEN von WELLNESS und WELLNEPP, 2009
Buch "Heart's Fear - Geschichten von Armut und Ausgrenzung", Verlag Neuer Weg, März 2018
Stuttgarter Autorenpreis für "Hartz-Grusical" 2011 u.a. Autorenpreise
GOLDENER SPATZ der ARD 2002 ging an die Zeichentrickserie TIMM THALER, Synchronbuch und Synchronregie Bettina Kenter

tz-Stern 1978 ging ans FRAUENENSEMBLE KUCKUCKSEI 1978 für die Produktion DUSA, STASI, LIL und FISH (Marie Bardischewski, Bettina Kenter, Margot Mahler und Ilse Neubauer.
Ges. zur Verwertung von Leistungsschutzrechten (D)
Verwertungsgesellschaft WORT (D)
close Bettina Kenter

Formation

1969 - 1970 Schauspielschule des Piccolo Teatro Mailand, Civica Scuola d'Arte Drammatica, jetzt Scuola Paolo Grassi

Prixes

2011 1. Stuttgarter Autorenpreis, gestiftet von Prof. Götz Werner, dot. mit 4000 €
2010 Prämierung bei KUNST im MAIS, Nidderau
2010 3. Platz der Jury bei der WortAlfi Portugal
2010 Nominierung beim Kreativwettbewerb KUNSTRASEN München
2009 2. Platz der Jury bei WortWerk Villach
2009 Erika-Mitterer-Lyrikpreis
1984 Förderpreis der Luzerner Literaturförderung, dot. mit 3000 sfr

Film

2015
Adagio 2
[TSSF], R: Heine J. Dietiker
2015
Change to 8
RP, [ASBG], R: Tina Menger
2015
Hänsel und Gretel's
RP, Court-métrage, R: Sophia von Gaffron
2005
Circle of Life
RP, Documentaire en plusieurs parties, arte, WDR, R: Robert Schotter
1989
Marleneken
SR, Mini série, ORF, ZDF, R: Karin Brandauer
1985
Oliver Maass - Das Spiel mit der Zaubergeige
SR, Série télévisée, ZDF, R: Gero Erhardt
1984
Feuerwanzen küß ich nicht
SR, Film télévisé, ZDF, R: Christian Quadflieg
1982
Einmal die Woche
SR, Film télévisé, R: Horst Flick
1978
Eine Dummheit macht auch der Gescheiteste
RP, Film télévisé, R: Eberhard Itzenplitz
1977
Der Meisterboxer
RP, Film télévisé, ZDF, R: Werner Schlechte
1977
Zeit der Empfindsamkeit
SR, Film télévisé, R: Wilma Kottusch
1976
Portrait De Groupe Avec Dame
SR, Film, R: Aleksandar Petrovic
1976
Frauensiedlung
RP, Film télévisé, R: Wolfgang Storch
1976
Lukes Kingdom
RP, Série télévisée, R: Peter Weir
1975
Die Lady von Chicago
RP, Film télévisé, R: Werner Schlechte
1975
Der wahre Jakob
RP, Film télévisé, R: Günter Gräwert
1974
Hauptsache, die Kohlen stimmen
RP (série), Série télévisée, ZDF, R: Theodor Grädler
1973
Schneesturm
RP, Film télévisé, R: Nathan Jariv
1971
Ein toller Dreh
RP, Film télévisé, R: Kurt Wilhelm

Théâtre

2018 - 2020
ü 50 Veranstaltungen in Deutschland und Österreich
Tournee Lesung mit Spielszenen, Heart's Fear, R: Eigenproduktion
2018
Berliner Ensemble
Auf der Straße, Beratende Funktion, R: Karen Breece
2014 - 2015
Blutenburg-Theater München
Mord im Pfarrhaus, Miss Marple, R: Frank Piotraschke
2013
Stadttheater Weilheim
Ladykillers, Harriet, R: Yvonne Brosch
2012 - 2013
Blutenburg-Theater München
Kurz vor Null, Lady Tressilan, R: Yvonne Brosch
2011 - 2018
Berlin, Hamburg, München, Lindau u.a.
Hartz-Grusical mit Hoffnungsschimmer, Gastspiele mit eigenem Stück, R: Eigenproduktion
2011
Teatro Avenida, Maputo/Mosambik
Kämpferische Träume, Gastspiel in Afrika, R: Förderer Henning Mankell
2010 - 2012
theater tri-bühne Stuttgart
Kämpferische Träume, Erzählerin, R: Edith Koerber
2010
theater tri-bühne Stuttgart
Symphonie des Geldes, Hartz-IV-Expertin, R: Edith Koerber
1984
Komödie im Marquardt, Stuttgart
Dame Kobold, Donna Claudia, R: Claus Landsittel
1979
Luzerner Theater
Monsieur Klebs und Rosalie, Rosalie, R: Walter Skotton
1979
Luzerner Theater
Minna von Barnhelm, Franziska, R: Peter H. Stöhr
1979
Luzerner Theater
Stauffer-Bern, Lydia Welti, R: René Scheibli
1979
Luzerner Theater
See-Eskapaden, Sarah, R: Walter Skotton
1978
Luzerner Theater
Das Attest, Beba, R: Walter Skotton
1978
Luzerner Theater
Viel Lärm um Nichts, Hero, R: Walter Ruch
1978
Luzerner Theater
Die Stühle, Die Alte, R: Konrad Horschik
1978
Luzerner Theater
Liliom, Julie, R: Peter H. Stöhr
1978
Luzerner Theater
Mutter Courage, Kattrin, R: Peter H. Stöhr
1977
Volkstheater München (Theater i.d.Briennerstraße)
Jane, Ann, R: Hellmuth Duna
1977
Lore-Bronner-Bühne München
Die Party, Henrietta, R: Thomas Reiner
1977
Eigene Truppe Theater im Lenbachhaus München
Dusa, Stasi, Lil und Fish, Lil, R: Wolfgang Liebeneiner
1976
Lore-Bronner-Bühne München
Baumeister Solness, Hilde, R: Thomas Reiner
1975
Theater am Zoo Frankfurt
Wenn der junge Wein blüht, Hélène, R: Boleslaw Barlog
1972
Städtische Bühnen Dortmund
Der dreimal tote Peter, Germaine, R: Gert Omar Leutner
1972
Städtische Bühnen Dortmund
Die Nase, Sanja, R: Manfred Berben
1972
Städtische Bühnen Dortmund
Frankenstein, Diverse Figuren, R: Manfred Berben
1972
Städtische Bühnen Dortmund
Dreigroschenoper, Polly, R: Olaf Tschierschke
1972
Städtische Bühnen Dortmund
Der eingebildete Kranke, Angélique, R: Gert Omar Leutner
1972
Städtische Bühnen Dortmund
Der Lauf des Bösen, Alarica, R: Edgar Mandel
1972
Theater Ingolstadt
Das Leben ist ein Traum, Estrella, R: Heinz-Joachim Klein
1972
Theater Ingolstadt
Herminie, Francoise, R: Konrad Höller
1972
Theater Ingolstadt
Helden, Luka, R: Peter Schlapp
1971
Burghofbühne Dinslaken
Wind in den Zweigen des Sassafras, Pamela, R: Volker Linack
1971
Theater Ingolstadt
Die Nacht der Mörder, Beba, R: Siegfried Hegel
1971
Theater Ingolstadt
Die Ratten, Piperkarcka, R: Heinz-Joachim Klein
1971
Theater Ingolstadt
Kabale und Liebe, Luise, R: Konrad Höller
1971
Theater Ingolstadt
Was ihr wollt, Olivia, R: Heinz-Joachim Klein
1971
Theater Ingolstadt
Scapins Schelmenstreiche, Zerbinette, R: Heinz-Joachim Klein
1970
Piccolo Teatro Mailand
La Battaglia di Lobositz (Ital. Erstaufführg.), Regina, R: Guy Rétoré

Speaker

2019
Wilder
Neue Tonfilm München
2018
South Park
FFS München
2018
One Day At a Time
Scalamedia
2017
The Dangerous Book For Boys
FFS München
2017
Le Bureau des Légendes
Bavaria
2017
Follow The Money
Neue Tonfilm München
2017
Penn Zero
SDI Media
2017
The Lego Ninjago Movie
FFS München
2017
Vogue
B.O.A. Videofilmkunst
2017
South Park
FFS München
2017
Law And Order
Bavaria
2017
Valkyrien
FFS
2017
Counterfeit
SDI Media
2017
The Son
Scalamedia
2017
American Girl
FFS München
2017
How To Get Away With Murder
Scalamedia
2017
Franken-Tatort
VOX-Sychron
2017
Humans
FFS
2016
Jack Taylor
FFS München
2016
Dr. Ken
Scalamedia
2016
Stadt im Mittelalter
B.O.A. Videofilmkunst
2016
Jack The Ripper
Scalamedia
2016
Darkness
Speeech
2016
Blacklist
Scalamedia
2016
Krigen
FFS München
2016
No Offence
Scalamedia
2016
Outlander
Scalamedia
2015
Haven
Violetmedia
2015
All Or Nothing At All
FFS München
2015
Law And Order
Bavaria
2015
Queen Of Bling
FFF Grupe
2015
How To Get Away With Murder
Scalamedia
2015
British Garden
Speeech
2015
Alpha House
SDI Media
2015
Olive Kitteridge
FFS München
2014
The Hoarder Next Door
Scalamedia
2013
Poirot Halloween
Scalamedia
2009
The Tudors
Scalamedia
2008
Premiere DFB Pokal Runde 2
Creaton Club Unterföhring
2007
Klassik für Kinder Equus - das Pferd
Topsound
2007
Last Flight to Kuwait
Seed Mediendesign
2007
Acht Kurzfilme
Seed Mediendesign
2007
La vie en rose
FFS
2007
Criminal Intent (bis 2009)
Bavaria
2005
Law and Order (bis 2009)
Bavaria
2003
Sailormoon
FFF Grupe
2002
Apotheken-Umschau
Giesing-Team
2002
ARD Sportshow
Giesing-Team
2002
Gantz
FFF Grupe
2001
Word und Excel
Violet Media
2001
Basilisk
FFF Grupe
2000
Frau Sparsam
BOA Video
2000
Ehekrieg total
BOA-Video
2000
Abenteuer Vogelwelt
Polyband
1999
Schritte 3 Deutsch für Ausländer
Hueber-Verlag
1999
Babar - König der Elefanten
Circle of Arts
1998
Nacht der Schurken
Bowne Global für Disney Interactiv
1998
Villains Revenge
8bit Unlimited
1998
P.B. und J. Otter
Linguafilm
1998
Buttons and Rusty
Taurus Media
1997
Otro Futuro
Scalamedia
1997
Solschenizyns Kinder
Scalamedia
1997
Ruanda-Stimmen gegen das Vergessen
Scalamedia
1997
Movie Stars
Scalamedia
1997
Die Simpsons
Beta
1997
Skydancers
FFS
1996
Counterstrike
FFF Grupe
1995
Alles Schwindel
Vox-Synchron
1995
Brady Bunch
FSM
1994
Marie
FFS
1994
Werbung für die Liebe
Vox-Synchron
1994
T J Hooker
Beta
1993
Der Zeuge am Fenster
Vox-Synchron
1993
Dr. Quinn
Bavaria
1993
Morena Clara
FFS
1992
Columbo Ein Spatz in der Hand
Beta
1992
Melrose Place
Bavaria
1992
Holiday Island
FSM
1991
Prinzessin Fantaghirò
Beta
1991
Hör mal, wer da hämmert
Plaza
1989
Spit McPhee
Vox-Synchon
1987
Reich und Schön (bis 1990)
Cinema Factory

Synchronisation

2015
Ein Mann Namens Ove
SR, Anita, R: Hannes Holm
2015
Code Black
Lucia
2013
How not to decorate
RP (série), Sylvie, R: Louise Corbett
2013
Drop Dead Diva
AUSA Ballick, R: Josh Berman
2013
Alpha House
Louise Laffer
2012
Justified
SR (épisode), Imogene (F: 309), R: Gwyneth Horder-Payton
2012
Elevator
RP, Jane Redding, R: Stig Svendsen
2010
Drop Dead Diva
SR, Mollie, R: Josh Berman
2008
The Tudors
SR, Lady Salisbury, R: Michael Hurst
2008
Law & Order - Criminal Intent
SR, Elisabeth Rodgers
2008
The Bold and the Beautiful
SR, Dr. Brauer, R: Lee Phillip Bell
2007
Law & Order - Criminal Intent
SR, Elizabeth Rodgers
2006
La Vie en rose
SR, Canielle Bonel, R: Olivier Dahan
1998
Teenage Mutant Ninja Turtles
SR, April O'Neil, R: Steve Barron
1997
Sabrina, the Teenage Witch
SR, Daphne, R: Nell Scovell
1997
The Simpsons
SR, Helen Lovejoy, R: Mark Kirkland
1996
Sky Dancers
SR, Madame Skyla, R: Anthony Gentile
1996
Melrose Place
SR, Dr. Irene Shulman
1995
Home Improvement
SR, Tudy, R: John Pasquin
1995
Home Improvement
SR, June Palmer, R: John Pasquin
1993
Dr. Quinn, Medicine Woman
SR, Rebecca Quinn, R: Chuck Bowman
1991
The Bold and the Beautiful
SR, Caroline Spencer, R: Deveney Marking Kelly
1990
The Bold and the Beautiful
RP, Caroline Spencer, R: Michael Stich
1989
The Bold and the Beautiful
RP, Caroline Spencer, R: Michael Stich
1988
The Bold and the Beautiful
RP, Caroline Spencer, R: Michael Stich
1987
The Bold and the Beautiful
RP, Caroline Spencer, R: Michael Stich
close

ZAV München - Film/Fernsehen
Tel +49 228 5020840-01, -02, -04


Links

www.youtube.com/watch?v=bCxKnZHWHRY

www.youtube.com/watch?v=EHOQfgkZU1w

www.youtube.com/watch?v=wX2lqMVv6wQ

lora924.de/?page_id=7776

Homepage

Schauspielervideos